Beurteilungen von Pastoren und Gemeinden

Feedback, Volksmision Weikersheim

1. Lehre –Theologie:

Die einzelnen Jesuserzählung und die Übertragung auf heute fand ich super und klar.

Bei der Lehre des Werkes Jesu am Kreuz „Healing in the Atonement“

besteht in den pfingstlichen Kreisen eine Vielfalt von Ansichten.

Das wussten wir aber und waren damit einverstanden.

Sehr gute Verknüpfung von Bekehrung und Heilung, gut dass du beides sehr natürlich verknüpft hast.

2. Mein Umgang mit der Leiterschaft :

War gut und offen.

3.  Auswirkungen auf die Gemeinde : 

Anziehend, die Menschen haben schon die vorhergehenden Tage für Bekehrung gebetet, daher war an diesen Abenden wenig Reaktion darauf aus meiner Sicht. Heilungen wurden klar bezeugt.

4.  Bekehrungen,-  Heilungen,- Wirken Gottes……..

Die konkreten Heilungen da sind wir noch dabei diese auszuwerten.

5. Anmerkungen , Verbesserungsvorschläge:

nächstes Mal würden wir einen Sonntag Nachmittag ansetzen, anstatt Abend, eine Schulung der Beter wäre dann an einem Samstag Vormittag sehr sinnig gewesen gerade zu dem Thema Hinderungsgründe für Heilung.

Ein Manko unsererseits bestand darin, dass wir dich nicht zentraler unterbringen konnten und uns so nicht intensiver mit dir treffen absprechen und vorbereiten konnten, das hätte uns glaube ich geholfen um den Bereich gemeinsames Gebet besser miteinander gestalten zu können, aber wir sind Lernende.

 Leiter :  Pastor Sebastian Jarosik ,Gemeinde  VM Weikersheim Dat. 22.11.2011