Aktuelle Heilungsberichte

Geheilt von zu engem Brustkorb

anna-hUnsere Tochter Anna ist sehr schmal gebaut. Ihr Brustkorb war so schmal, dass alle inneren Organe (Lunge, Magen, usw..) sehr eingeengt waren. Dies hatte die Auswirkung das sie Atmungsprobleme hatte und auch nicht viel essen konnte, dadurch war sie sehr schlank und dünn.

Wir waren bei einer Physiotherapeutin, aber auch die konnten nicht viel helfen. Wir erfuhren, dass Erwin Fillafer im Jänner 2010 nach Wels O.Ö. kommt um einige Heilungsgottesdienst zu halten. Wir fuhren hin, und Erwin Fillafer predigte einen Ausschnitt aus den Evangelien. Die Predigt stärkte unseren Glauben, danach legte er im Gebet, wie im Evangelium von Markus 16,18 beschrieben, die Hände auf Annas Kopf und betete für sie um Heilung.

Als wir von Wels zurückfuhren hatte sich bei Anna im Sichtbaren nichts verändert. Dann sagte ich zu Anna, es wurde für dich gebetet, und wir halten an der Heilung fest, das Gebet ist am Wirken, auch wenn wir noch keine sofortige Veränderung sehen. Sie glaubte auch, dass Jesus sie heilt, auch wenn sie nicht sofort etwas gespürt hat.

Nach zwei Tagen, als die Anna Hausaufgaben machte, kam sie plötzlich zu mir, und sagte: “Mama, ich habe gerade ein Wunder erlebt, Jesus hat mich geheilt“ und sie erzählte von dem Schmerz den sie kurz erlebte und dass sich der Brustkorb dabei erweitert hatte. Seit diesem Tag hat sie keine Atmungsprobleme mehr, und einen guten Appetit. Nach zwei Wochen hatte sie schon 2 Kg zugenommen, und Mittlerweile(nach 4 Monaten) sind es schon 4 Kg. Wir sind Gott sehr dankbar dafür und geben Ihm alle Ehre!

Liebe Grüße und Gottes Segen!

Roman und Lilian Hafenmayer Bad Reichenhall 25.05.2010